PRODUKTE

Glasschiebetürbeschläge für Innentüren
Portavant, das innovative System für hochwertige Glasschiebetüren, setzt neue Maßstäbe für Komfort und Sicherheit.
Glasschiebetürbeschläge für Duschen
Aquant 40, die innovative Schiebetürlösung für Glasduschen, überzeugt nicht nur durch ihr Dämpfungs- und Einzugssystem.
Glasschiebetürbeschläge für Balkon- und Terrassenverglasungen
Atrivant 80, der innovative Glasschiebe-türbeschlag mit Endlagendämpfung und gedämpfter Flügelmitnahme für Balkon- und Terrassenverglasungen aus ESG, lässt die Terrassensaison früher beginnen und länger andauern.
Glasschiebetürbeschläge für Vitrinen und Möbel
Vitris bietet ein umfassendes, modulares System an hochwertigen Glasschiebetürbeschlägen für Vitrinen, Möbel und Durchreichen inklusive Dreh-Druckzylinderschlössern.
Trägersysteme und Verglasungsprofile
Das Vitris-Lochschienen-Trägersystem ermöglicht eine attraktive und flexible Produktpräsentation. Verglasungs- und Spiegelhalteprofile runden das Vitris-Programm ab.

NEWS

Potavant G120
Willach launcht mit Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 die komplett neu entwickelte, zweite Generation der manuellen Portavant-Schiebetürbeschläge

Willach launcht mit Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 die komplett neu entwickelte, zweite Generation der manuellen Portavant-Schiebetürbeschläge

26.11.2020
Willach bringt im Bereich der manuellen Schiebetürbeschläge gleich eine komplett neue Produktreihe auf den Markt: Die Beschläge Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 setzen neue Maßstäbe im Bereich der hochwertigen Schiebetürbeschläge für Innentüren.

Sie sind standardmäßig beidseitig mit Dämpfungs- und Endlageneinzugssystemen ausgestattet. Eine Glasbearbeitung ist nicht erforderlich und die Mindestflügelbreite beträgt nur 330 mm bei Portavant M 50 und Portavant M 80 und 580 mm bei Portavant G 120.

Die neuen Portavant-Beschläge bieten Lösungen in allen Einbausituationen von 20 kg bis 120 kg. So lassen sich wahlweise Wand-, Decken- oder Glaswandmontagen, mit oder ohne Festflügel, als ein- oder zweiseitiges System, mit Glas- oder Holzflügel(n) realisieren. Distanzprofile ermöglichen auch Einbausituationen mit Zargen. Für mehr Designvielfalt sind die Beschläge in silbereloxiert (EV1), Edelstahllook (C31, Hauptsichtflächen gebürstet), Schwarzeloxal (C35, keine Glaswandmontage) und weiß pulverbeschichtet (RAL 9005, nur Wandmontage) erhältlich.

Im Inneren der Portavant M- und G-Beschläge sorgen intelligente zu Patenten angemeldete Konstruktionsprinzipien für herausragende Qualität und Langlebigkeit. Durch die Befestigung des Dämpfungssystems am Endanschlag und die Anbringung des Aktivators am Laufwagen wird sichergestellt, dass der Aktivator stets an der richtigen Stelle sitzt und so den Dämpfungsmechanismus dauerhaft zuverlässig auslösen kann. Eine Beschädigung des Dämpfungssystems infolge einer Fehljustierung des Endanschlages bzw. Aktivators wird somit verhindert. Auch bei nicht perfekt lotrechter Montage der Laufschiene zur Glastür (z. B. aufgrund von schiefen Wänden) bleibt der Dämpfer funktionsfähig. Die Lage des Aktivators kann für alle Abweichungen der Laufschiene vom Lot von +/- 3 Grad und alle Höheneinstellungen des Türflügels angepasst werden.

Bei Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 werden die Kugellager sicher von unten und oben in der Laufschiene geführt. Durch diese clevere Zwangsführung der Kugellager kann auf eine separate Aushängesicherung verzichtet werden. Außerdem wird dank dieser Zwangsführung eine Kippbewegung der Flügel beim Abbremsen vermieden. Selbst schmale, hohe Flügel laufen ruhig ohne beim Dämpfungsvorgang zu verkippen. Dabei ist dank der innovativen Klemmbacken trotz reiner Klemmung der Glasscheibe im Laufwagen ein maximales Aspektverhältnis von Höhe zu Breite der Glasscheiben von 3:1 möglich. Auch bei Verbundsicherheitsglas (aus ESG) ist für die zulässigen Glasstärken keine zusätzliche Sicherung durch z. B. Verklebung erforderlich.

Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 brillieren durch eine kinderleichte Montage. Bei allen drei Beschlägen ist der Klemmlaufwagen zweiteilig aufgebaut: Klemmbacke und Laufwagen lassen sich voneinander trennen. Zunächst wird nur die Klemmbacke auf die Scheibe montiert. Anschließend wird die Scheibe vor die Laufschiene gesetzt. Erst dann werden die in die Laufschiene eingeschwenkten Laufwagen mit der Klemmbacke verschraubt. Eine Beschädigung der Laufflächen der Kugellager beim Einschwenken der schweren Scheibe in die Laufschiene ist somit ausgeschlossen. Bei den Portavant M- und G-Beschlägen können alle Komponenten bei geöffneter Blende von vorne montiert und eingestellt werden. Nach der abschließenden Funktionsprüfung wird die Clipsblende von vorne auf die Laufschiene gedrückt. Einfacher geht es nicht!

Für Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 ist umfassendes Zubehör erhältlich.

So können die Beschläge optional mit einem elektrischen Schloss ausgestattet werden. Das elektrische Schloss sitzt verdeckt hinter der Profilblende. Eine Glasbearbeitung oder ein zusätzlicher, seitlicher Profilüberstand für das Schloss sind nicht erforderlich. Dadurch ist das elektrische Schloss auch nachrüstbar.

Falls lieber ein rein mechanisches Schloss eingesetzt werden soll, steht hierfür der Portavant-Anschlag-/ Schließkasten mit einem optionalen Schließblech für Hakenriegelschlösser zur Verfügung.

Portavant G 120 ist in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort verfügbar. Portavant M 50 und Portavant M 80 werden voraussichtlich Anfang des zweiten Quartals 2021 lieferbar sein. Portavant M 50, Portavant M 80 und Portavant G 120 werden zukünftig die bisherigen Beschläge Portavant 60 und Portavant 120 ersetzen. Alle anderen Portavant-Beschläge bleiben unverändert im Produktprogramm.

Atrivant 80
Neu: Atrivant 80 – Der innovative Glasschiebetürbeschlag mit Endlagendämpfung und gedämpfter Flügelmitnahme für Balkon- und Terrassenverglasungen

Neu: Atrivant 80 – Der innovative Glasschiebetürbeschlag mit Endlagendämpfung und gedämpfter Flügelmitnahme für Balkon- und Terrassenverglasungen

17.10.2018
Der unten laufende, parallel öffnende Glasschiebetürbeschlag für Balkon- und Terrassenverglasungen aus ESG, Atrivant 80, lässt die Terrassensaison früher beginnen und länger andauern. Bei geschlossenen Flügeln sperrt Atrivant 80 Laub, Wind und Regen weitestgehend aus. Ein durchdachtes Entwässerungsprofil sorgt dafür, dass auch starker Regen gut ablaufen kann und der Innenbereich weitestgehend trocken bleibt. Atrivant 80 hält auch hohen Windlasten bis Klasse 4 nach EN 12211/12210 stand.

Bei schönem Wetter kann man dank der enormen Öffnungsbreite wie im Freien sitzen: Bis zu fünf Schiebeflügel lassen sich parallel nebeneinander parken. Da es kein feststehendes Element gibt, können die Flügel an jede  beliebige Stelle geschoben werden.

Bei Atrivant 80 lassen sich die Schiebeflügel mit nur einem  Handgriff gleichzeitig zur Seite schieben. Sowohl beim Schließen als auch beim Öffnen erfolgt eine sukzessive Mitnahme der folgenden Flügel. In den Mitnehmern integrierte Dämpfer sorgen dafür, dass die Mitnahme stets sanft und leise geschieht. Sollte eine Mitnahme einmal nicht gewünscht sein, lassen sich die Flügel bequem ohne Bücken mit dem Fuß voneinander entkoppeln. So können z. B. an beliebigen Stellen Durchgänge geschaffen oder die Scheiben im Überlappungsbereich bequem gereinigt werden. Werden die Flügel anschließend wieder voreinander geschoben, wird die Mitnahme wieder automatisch aktiviert.

Vor Erreichen der Endlagen bremst bei Atrivant 80 ein innovatives Dämpfungssystem die Türflügel sanft und leise über einen Verfahrweg von mehreren Zentimetern ab und verhindert so den harten Aufprall der Türen mit Geräuschbildung und Vibrationen. Nach der innovativen Dämpfung zieht ein Einzugssystem die Flügel sowohl auf der Schließ- als auch auf der Öffnungsseite in die Endlage und vermeidet ein Zurückfedern der Flügel. Im geöffneten Zustand wird so sichergestellt, dass alle Flügel sauber in der Endlage nebeneinander geparkt werden. Im zugeschobenen Zustand sorgt das Einzugssystem für eine perfekt geschlossene Anlage.

Mit Atrivant 80 lassen sich lineare, L- oder U-förmige Anlagen realisieren, sowohl raumhoch als auch auf Brüstungen. Atrivant 80 kann auch für den Innenbereich (z. B. als Raumteiler oder für begehbare Kleiderschränke) verwendet werden. Atrivant 80 ist in barrierefreien Wohnungen einsetzbar.

Dank intelligenter Laufschuhadapter, die sowohl die Mitnehmertechnik als auch die Laufwagen beherbergen, müssen herstellerseitig keine projektspezifischen Anpassungen vorgenommen werden, was Ihnen eine Bevorratung und kurze Lieferzeiten ermöglicht.

Neu: Verchromtes Eckstück

Neu: Verchromtes Eckstück

14.10.2018
Ab sofort ist das Aquant 40-Eckstück für Eck- und U-Duschen verchromt und damit farblich passend zu den Profilen. Das neue Eckstück ersetzt das bisherige Eckstück.

KONTAKT

Wir sind jederzeit gerne für Sie da!

Gebr. Willach GmbH
Stein 2
53809 Ruppichteroth
Deutschland

Tel.: +49 (0) 22 95 / 92 08 - 421 und - 423
Fax: +49 (0) 22 95 / 92 08 - 429

vitris@willach.com
www.willach.com
  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

    Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.


powered by webEdition CMS